Ethereum (ETH) Wale akkumulieren sich, verkaufen sich nicht

Ethereum (ETH) Wale akkumulieren sich, verkaufen sich nicht, heißt es im Bericht

Adam Cochran, Partner bei Metacartel Ventures DAO, begeistert sein Publikum immer wieder mit Berichten über die obersten Blockketten. Dieser Bericht ist Ihre Zeit definitiv wert!

Hausse auf Ethereum bei Bitcoin Trader (ETH) die richtige Wette

Heute machte ein erfahrener Analyst und Stratege einen Tweet-Sturm. In 109 Tweets lieferte er die wohl vernünftigste Erklärung dafür, warum eine Hausse auf Ethereum bei Bitcoin Trader (ETH) die richtige Wette sein könnte.

Die ETH ist nicht Wal-dominiert

Der neueste Bericht von Herrn Cochran befasst sich mit dem Status und dem Verhalten der Wale im Ethereum (ETH), d.h. den 10.000 reichsten Brieftaschen des gesamten Netzwerks. Zunächst einmal hob der Analyst hervor, dass die Verteilung des Reichtums im Ethereum (ETH)-Netzwerk gerechter ist als bei Bitcoin (BTC), ganz zu schweigen von anderen Krypto-Giganten. Die 10.000 größten Inhaber von Bitcoin (BTC) machen 57,44% der Marken aus, während die fetten Katzen von Ethereum (ETH) 56,7% der Ether besitzen.
Bild über Medium

Details zu Absteckung und Validierung in Ethereum 2.0 offengelegt

Sehr bald könnten die Wale von Ethereum (ETH) von ihren Einkünften stark profitieren. Herr Cochran veranschaulichte die Kluft der Adoption für Ethereum (ETH) 2.0 und sagte voraus, wie schnell der Absteckungsprozess sein wird. Er kam zu dem Schluss, dass die frühen Vögel während der Phase 0 sehr hohe Jahreserträge von 17-20% erzielen könnten.

Herr Cochran bemerkte einen sehr großen Zustrom von Reichtum in die Waltaschen von Ethereum (ETH). Die oberen 10.000 Ethereum (ETH)-Konten haben in den letzten 6 Monaten 550 Millionen Dollar angesammelt. Und sie sind nicht bereit, ihre Reichtümer zu verkaufen. Von den 33,6 Millionen eingezahlten Geldern sind nur 19,5 Millionen ETH an der Börse zum Verkauf angeboten.

Der Analyst identifizierte auch Brieftaschen, die mit Mogulen bei Bitcoin Trader aus der realen Welt in Verbindung gebracht wurden, nämlich JPMorgan Chase, Reddit, IBM, Microsoft, Amazon und Walmart. In all diesen Brieftaschen sammelt sich Ethereum (ETH) an.

Abschließend betonte Herr Cocran, dass Geduld eine echte Tugend für Ethereum (ETH)-Wale sei:

Die Personen auf der Liste der Wale, die ihr Nettovermögen in den letzten drei Jahren am meisten gesteigert haben, waren diejenigen, die Geduld hatten.

Diese überraschende Altcoin dominiert das Crypto-Handelsvolumen, das nach Bitcoin an zweiter Stelle steht

Die als Chainlink oder LINK bekannte Altmünze war im vergangenen Jahr das leistungsstärkste Krypto-Asset und schlug Bitcoin sogar deutlich. Die Kryptowährung schlägt nach neuen Daten auch fast den Rest des Marktes, ohne Bitcoin, in Bezug auf das tatsächlich gemeldete Handelsvolumen für Kryptowährungen.

Chainlink befindet sich zu diesem Zeitpunkt möglicherweise noch nicht einmal in den Top Ten der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung und liegt hinter Tezos, aber laut Messari-Kryptomarktdaten zerquetscht es fast jede andere Kryptowährung im gesamten Handelsvolumen über Kryptowährungsbörsen hinweg.

Das Krypto-Asset mit dem elften Rang liegt derzeit vor den Krypto-Assets Nummer zwei und drei, Ethereum und Ripple

LINK verzeichnete am 13. April ein Handelsvolumen von über 130 Millionen US-Dollar, verglichen mit nur 118 Millionen US-Dollar in Ethereum. Das Handelsvolumen von Bitcoin Evolution verdoppelt das von XRP mit 77 Mio. USD nahezu. Das Handelsvolumen von Chainlink entspricht auch dem von Binance Coin, EOS, Tezos, Bitcoin Cash und TRON zusammen.

Die einzige Kryptowährung, hinter der Chainlink zurückfällt, ist Bitcoin – die erste Kryptowährung überhaupt.

Bitcoin genießt den First-Mover-Vorteil und verleiht ihm eine enorme Marktbeherrschung. Es ist auch das am stärksten regulierte Kryptowährungsvermögen, was es bei institutionellen Händlern und Hedgefonds mit hohem Vermögen akzeptabler und bekannter macht.

In Anbetracht der Tatsache, dass Chainlink andere allgemein akzeptierte und verwendete Altcoins wie Ethereum und XRP übertrifft, zeigt es, wie beliebt der Vermögenswert bei Krypto-Privatanlegern und -Händlern geworden ist, die sich in den Vermögenswert verliebt haben und regelmäßig erhebliche Renditen erzielen.

Die Bitcoin erklärt es

Die unglaubliche Leistung von LINK für 2020 könnte zum Stillstand kommen

Im Jahr 2019 stieg Chainlink um über 1.400% und schloss das Jahr als leistungsstärkste Altmünze ab. Der Vermögenswert startete stark in das neue Jahr und erreichte sogar während der größten Angst und Panik vor Coronaviren ein neues Allzeithoch.

Das Chaos überwältigte schließlich sogar LINK, das um über 70% auf fast 1 USD fiel. Bei einigen Krypto-Börsen stürzte der Asset-Flash während des Ausverkaufs auf nahezu Null ab, bevor er sich deutlich erholte.

Nachdem sich ein Teil der öffentlichen Panik beruhigt hat, hat sich Chainlink stark erholt und die lokalen Höchststände wieder aufgegriffen, aber keine neue erreicht.

Das „absolute Monster“ einer Kryptowährung könnte jedoch in naher Zukunft erhebliche Nachteile haben. Nach dem Setzen eines niedrigeren Hochs hat der Vermögenswert seitdem ein TD 9-Verkaufssignal im täglichen Zeitrahmen sowohl für das USD- als auch für das BTC-Handelspaar ausgelöst.

Das Signal, das vom Market-Timing-Experten und „Mathe-Gott“ Thomas Demark erzeugt wurde, hat sich auf dem Krypto-Markt wiederholt als äußerst genau erwiesen und sogar Bitcoin’s jüngstes Top über 7.400 US-Dollar genannt. Es nannte auch genau den unteren Teil von Bitcoin bei 3.200 USD und den oberen bei 20.000 USD.

Binance Exchange lancierte Bitcoin-Optionen auf der Binance-Futures-Plattform

Binance, die weltweit führende Krypto-Währungsbörse, führte Bitcoin-Optionen auf ihrer Handelsplattform Binance Futures ein. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist die Funktion nur auf den mobilen Versionen der Plattform verfügbar, die sowohl für Android als auch für iOS verfügbar sind.

Auf Bitcoin Era mit Optionen handeln

Bitcoin-Optionen auf Binance Futures

Bei Binance Futures können die Nutzer der Plattform hochverschuldete kryptoelektronische Devisengeschäfte platzieren. Jetzt hat das Team auch Bitcoin Era Optionen hinzugefügt, so dass die Nutzer Zugang zu zusätzlichen Tools haben, um ihr Risiko besser zu managen.

In einer Pressemitteilung, die mit CryptoPotato ausgetauscht wurde, teilte die Börse mit, dass ihre Nutzer BTC-Call- und Put-Optionen mit einer Laufzeit von zehn Minuten bis zu einem Tag zu Marktpreisen kaufen können. Angeblich sorgt dies für zusätzliche Liquidität, einen erheblich reduzierten Spread sowie niedrige Prämien.

Zu diesem Thema äußerte sich Changpeng Zhao, CEO von Binance, wie er sagte:

„Optionskontrakte sind ein mit Spannung erwartetes Produkt, das es Händlern und Bergarbeitern ermöglicht, sich effektiv gegen ihre Positionen zu versichern, und Spekulanten ermöglicht, ebenfalls von den Marktbewegungen zu profitieren. Es sind weitere Funktionen und Produkte in der Pipeline“.

Derzeit sind auf der Plattform nur BTC-Optionen verfügbar. Laut Aaron Gong, VP bei Binance Futures, wird das Team jedoch daran arbeiten, mehr digitale Assets einzuführen, wenn „das erste Paar die Arbeit aufnimmt“.

Zunächst steht die Funktion nur Android- und iOS-Benutzern über ihre mobilen Apps zur Verfügung. Das Team arbeitet jedoch laut Pressemitteilung auch an der Integration in die Web-Plattform.

Bitcoin-Optionen: Ein aufstrebender Markt?

Bitcoin-Optionen sind relativ neu auf dem Markt für Krypto-Währungen. Im Januar 2020 führte die Chicago Mercantile Exchange (CME) das Produkt aufgrund des zunehmenden Interesses an Kryptowährungen ein.

Optionen werden in der Regel zu Absicherungszwecken eingesetzt, sie können aber auch zu Spekulationszwecken verwendet werden. Es gibt zwei Arten von Optionskontrakten – Kaufoptionen und Verkaufsoptionen.

Call-Optionen sind im Wesentlichen ein Vertrag, der den zugrundeliegenden Vermögenswert (in diesem Fall Bitcoin), den Preis, zu dem er gehandelt werden kann (der Ausübungspreis), und das Verfallsdatum des Vertrags festlegt. Sie werden verwendet, wenn davon ausgegangen wird, dass der Preis des Vermögenswerts steigt.

Put-Optionen werden verwendet, wenn von einem Preisrückgang ausgegangen wird. Die Käufer dieser Optionen spekulieren auf den Rückgang und besitzen das Recht, die Aktien zum Ausübungspreis des Kontrakts zu verkaufen.